Unterwegs als geistliche Gemeinschaft

Geistliche GemeinschaftUnser Leben ist eingebunden in einen strukturierten Tagesablauf, der in den einzelnen Konventen auf die verschiedenen Gegebenheiten abgestimmt ist.

So beten die Schwestern am Morgen gemeinsam Laudes, feiern die Eucharistie und planen in ihren Tagesablauf eine entsprechende Zeit zur persönlichen Meditation ein.

Während der gemeinsamen Mahlzeiten und der Freizeit sind die Schwestern im Austausch über das was sie erlebt haben, was sie beschäftigt.

Sie ermutigen sich gegenseitig und bilden so eine Arbeits-, Glaubens- und Lebensgemeinschaft. Nach dem Arbeitseinsatz, der individuell sehr verschieden sein kann, treffen sich die Schwestern zum Beten der Vesper.

Geistliche Gemeinschaft