Rsy-Detailseite

Dankbar für 90 Lebensjahre

Dankbar für 90 Lebensjahre

Dankbar für 90 Lebensjahre

Etwa 14 Tage vor dem 02.11., dem eigentlichen Geburtstag, hatte Sr. Gertraud einen gesundheitlichen Einbruch, von dem sie sich noch nicht ganz erholt hat, umso größer war die Freude, dass dieser Tag des Dankes und des gemeinsamen Feierns möglich war.

Zu Beginn der Feier stand ein festlicher Gottesdienst in der Christkönigskirche. Neben Direktor Rainer Remmele standen auch die ehemaligen Direktoren, Prälat Konstantin Kohler und Prälat Hans Fries am Altar. In seiner Predigt fand Direktor Remmele im Tagesevangelium Parallelen zum Leben von Sr. Gertraud. Musikalisch wurde der Gottesdienst im Wechsel von Volks- und Chorgesang umrahmt.

Provinzoberin, Sr. Gerda, ging in ihrer Gratulation noch mal auf das Leben von Sr. Gertraud ein und gratulierte im Namen der gesamten Provinzgemeinschaft. Sr. Gertraud, so Sr. Gerda, konnte als Ordensfrau vieles gestalten und auf den Weg bringen. Sowohl als erste Provinzoberin der 1973 neu gegründeten Provinz, als auch als langjähriges Mitglied im Stiftungsrat der Regens-Wagner-Stiftungen.

Der Dank für ihr Leben und ihr Wirken in unserer Gemeinschaft und in den Regens-Wagner-Stiftungen wurde in vielfältiger und origineller Weise zum Ausdruck gebracht.

Wir wünschen Sr. Gertraud baldige Genesung und Gottes reichen Segen für jeden Tag im neuen Lebensjahr.

Impressionen
nach dem Gottesdienst
nach dem Gottesdienst
ein feierlicher Gottesdienst in der Christkönigskirche eröffnete die Feier des 90. Geburtstages von Sr. Gertraud
ein feierlicher Gottesdienst in der Christkönigskirche eröffnete die Feier des 90. Geburtstages von Sr. Gertraud
Direktor Rainer Remmele gehörte nach dem Gottesdienst zu den ersten Gratulanten. Von links: Direktor Remmele, Sr. Gertraud und Sr. Animata
Direktor Rainer Remmele gehörte nach dem Gottesdienst zu den ersten Gratulanten. Von links: Direktor Remmele, Sr. Gertraud und Sr. Animata
Provinzoberin, Sr. Gerda, (Mitte) unterstützte ihre Gratulation mit einem herrlichen Blumenstrauß für Sr. Gertraud
Provinzoberin, Sr. Gerda, (Mitte) unterstützte ihre Gratulation mit einem herrlichen Blumenstrauß für Sr. Gertraud
Der musikalische Geburtstagsgruß wurde von Sr. Michaela, Sr. Doris und einer Nichte von Sr. Gertraud überbracht
Der musikalische Geburtstagsgruß wurde von Sr. Michaela, Sr. Doris und einer Nichte von Sr. Gertraud überbracht
ehemalige Weggefährten (von links) Herr Ludwig Loch, Sr. Gertraud und Prälat Konstantin Kohler
ehemalige Weggefährten (von links) Herr Ludwig Loch, Sr. Gertraud und Prälat Konstantin Kohler
gemeinsam sind sie (fast) 270 Jahre alt: (von links) Sr. Gertraud, Sr. Mechthildis und Sr. Irmtraud
gemeinsam sind sie (fast) 270 Jahre alt: (von links) Sr. Gertraud, Sr. Mechthildis und Sr. Irmtraud
ein willkommener Zeitvertreib - der Regens-Wagner Kreisel, den jeder Gast geschenkt bekam
ein willkommener Zeitvertreib - der Regens-Wagner Kreisel, den jeder Gast geschenkt bekam
nach dem Gottesdienst
ein feierlicher Gottesdienst in der Christkönigskirche eröffnete die Feier des 90. Geburtstages von Sr. Gertraud
Direktor Rainer Remmele gehörte nach dem Gottesdienst zu den ersten Gratulanten. Von links: Direktor Remmele, Sr. Gertraud und Sr. Animata
Provinzoberin, Sr. Gerda, (Mitte) unterstützte ihre Gratulation mit einem herrlichen Blumenstrauß für Sr. Gertraud
Der musikalische Geburtstagsgruß wurde von Sr. Michaela, Sr. Doris und einer Nichte von Sr. Gertraud überbracht
ehemalige Weggefährten (von links) Herr Ludwig Loch, Sr. Gertraud und Prälat Konstantin Kohler
gemeinsam sind sie (fast) 270 Jahre alt: (von links) Sr. Gertraud, Sr. Mechthildis und Sr. Irmtraud
ein willkommener Zeitvertreib - der Regens-Wagner Kreisel, den jeder Gast geschenkt bekam

« Zurück

Ein Artikel von:

Dillinger-Franziskanerinnen 04. November 2019