Vogel

Aktuelles

Seite
1 23»
26 Treffer

Ganz im Zeichen der Dankbarkeit stand die Feier zum 50. Professjubiläum von Sr. Richardis. Diese Dankbarkeit kam in der Dankandacht am Abend des Tages sehr sinnenfältig zum Ausdruck.

Mit ihren Verwandten, Mitschwestern und weiteren Gästen feierte Sr. Richardis in Heimatnähe am Müßighof in Absberg.

Am 08.09. lud die Provinzleitung die Schwestern zu einem Schwesternbegegnungstag mit einem ganz besonderen Akzent nach Michelfeld ein. Dort hatten Mitarbeiter und Schwestern "Erinnerungsorte für die Menschen mit Behinderung" während des Nationalsozialismus geschaffen.

Was geschah im Nationalsozialismus bei Regens Wagner Michelfeld? Warum mussten die Bewohnerinnen weg? Wo kamen sie hin? Was war mit den Schwestern während dieser Zeit? Diese Fragen wurden uns in sehr beeindruckender Weise von Frau Sabrina Renk beantwortet. Es war nicht nur ein sehr interessanter Tag, sondern man spürte auch eine große Betroffenheit.

Am 07. September feiert Sr. Regitta ihren Namenstag. Heuer gab es für sie eine recht ungewöhnlichen, aber sehr passenden Blumenstrauß zum Namenstag.

 

 

 

90 Jahre reiches Leben (03.09.2017)

Voll Dankbarkeit feierte Sr. Armata ihren 90. Geburtstag. Trotz des hohen Alters ist sie geistig fit und wach.

 

 

 

Neue Generalleitung (12.08.2017)

Vom 28. Juli bis 11. August 2017 tagte in Bamberg das Generalkapitel der Dillinger Franziskanerinnen.

Schwestern aus allen Provinzen - Brasilien, Deutschland, Indien und den USA - vertraten als Delegierte die Mitschwestern ihrer Provinzen und wählten für die nächsten 6 Jahre ihre Ordensleitung.

 

Der Wallfahrtsort Habsberg ist uns „Lauterhofener“ ein wohl bekannter, gerne besuchter Ort. Diesmal war der Besuch mit einem besonderen Ereignis verbunden.

 

 

Den Alltag hinter sich lassen, gemeinsam aufbrechen, Neues erkunden, das gehört fest zum Jahresprogramm. Die Gruppe der aktiven Schwestern aus Lauterhofen startete in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein am ersten August mit einem Bus und PKW.

Große Freude im Konvent Lauterhofen brachte die Ankündigung, dass Mitschwestern aus USA und Brasilen am Samstag, 22.07.2017 einen Besuch bei den Schwestern machen wollten. Sr. Ann Marie und Sr. Luzia, die aus USA und Brasilien bereits zum Generalkapitel angereist waren, wurden von Sr. Beatriz (Generalvikarin) begleitet.

 

Die 28. Kalenderwoche bot unserer Provinzgemeinschaft einiges an „runden“ Geburtstagen!

Ganz individuell wurde in den verschiedenen Konventen gefeiert und der Dank für das Leben von Sr. Ludwitha, Sr. Beatis und Sr. Ewalda an Gott gerichtet!

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren machte sich auch heuer wieder eine Gruppe von Mitarbeitern und Gemeindemitgliedern aus Absberg und Obererlbach mit Sr. Elisabeth, Sr. Lucia und Sr. Regitta auf den Weg. Die Ziele - der Wallfahrtsort Retzbach genannt „Maria im grünen Tal“ mit dem Gesundheitsgarten und der Rokokogarten in Veitshöchheim sind wahrlich eine Reise wert und zeigen eine einzigartige gärtnerische Vielfalt.

 


Seite
1 23»
 
Carceri-Zeiten

Carceri-Zeit 2017 Bamberg

Carceri-Zeit 2018 Graz

Carceri-Zeit 2018 Assisi

 
Biblische Erzählfiguren
Kurse bei Sr. Vita Breitameter

Angebote Sr. Judith Harrer

 

Video zur Baumpflanzaktion in Absberg

 

Berufungspastoral der Dillinger Franziskanerinnen

Video: 775 Jahre Dillinger Franziskanerinnen

  Wo Kirche zuhause ist - unterwegs im Dekanat Dillingen

Dillinger Franziskanerinnen
in katholisch 1.tv

Katholisch 1.tv stellt in seiner Filmreihe über das Dekanat Dillingen auch die Geschichte der Dillinger Franziskanerinnen und die von Johann Evangelist Wagner vor. Eigentlich sind es zwei Geschichten, die aber kaum voneinander zu trennen sind. Sehen Sie hier!

Jahr der Orden - Besuch bei einer der jüngsten Franziskanerinnen

Sr. Regina-Maria lebt in Absberg und ist derzeit die jüngste Schwester unserer Gemeinschaft in Deutschland. Auf der Homepage der Diözese Eichstätt wurde ein Video-Bericht über sie veröffentlicht.

Bericht Sr. Regina-Maria
(Quelle: Diözese Eichstätt)